Lederhosen aus Jeans – Wieso Oipnglügg?

eingetragen in: Lederhosen aus Jeans | 0
Wieso haben wir uns Oipnglügg, als Namen für lederlose Lederhosen aus Jeans einfallen lassen?

1. Bei Jeans denken wir intuitiv an die Goldsuche, die den Stoff so berühmt & legendär gemacht hat – und Glück ist natürlich das Essentielle um den Nugget zu finden! Der Gedanke echtes Gold in den Alpen zu finden hat uns dabei fasziniert.

2. Geschrieben wollten wir aber bewusst eben nicht Alpenglück, weil uns die Mundart wichtig ist. Komisch ist ja, das so gut wie alle anderen modernen „Trachten-Style-Labels“ keinen Dialekt in ihrem Namen reflektieren…Ja wir schreiben hier auf hochdeutsch, aber das ist weil es wahrscheinlich schwierig für manch andere wird… und ganz abgenzen macht ja keinen Sinn, wenn man etwas Gutes tun möchte 😉

Also – Eupenglück, Aupnglueg, Eupinglück, Öipenglück, Oipenglühn oder Aipenglük ist nur ganz knapp daneben. Dennoch, Oipngluegg ist unser Facebook Name, weil die FB-Füchse kein „Ü“ akzeptieren….

Ja und warum dann am Ende mit 2 „g“ ?

Ganz einfach – wir finden das Schriftbild wichtiger als die Trefferquote bei google

Die Genussmänner schreiben:

Die Idee klassische Trachtenelemente mit modernen Schnitten und Stoffen zu verbinden, hatte das bayerisch-schwedische Designerpaar Geppetto und Ebba, nachdem sie bereits eine Hosen-Kollektion nach traditionelle marokkanische Tuareg-Art entworfen hatten.

„Oipnglügg“ heißt die neue Kollektion des jungen Modelabels geppebba, das jetzt bayerische Lederhosen in Jeans-Optik präsentiert.

Zur Oipnglügg-Kollektion gehören unter anderem die Modelle „Goldader“ und „Almwiese“. Sie sind mit alpenländischen Stickereien verziert und werden in Kleinserien mit hohem Qualitätsanspruch gefertigt.

„Unser Ziel war es, die kulturelle Identität mit der modernen Modelandschaft so kompatibel und tragbar zu machen, dass man praktisch keine andere Sommerhose mehr braucht“, so Geppetto und Ebba. „Anders als traditionelle Lederhosen lassen sich die Teile der Oipnglügg-Kollektion mit fast allem kombinieren – mit Trachtenhemd und Haferlschuhen ebenso wie mit T-Shirt und Turnschuhen. Dabei hat der Jeansstoff ganz ähnliche Eigenschaften wie Leder, da er sehr robust ist und eine schöne Abnutzungsoptik hat.“

Ob eher traditioneller Typ, im Streetware Look oder als Fashionista – die kurze Oipnglügg-Hose soll eine frische und freche Alternative zu den bekannten Cargohosen und Bermudashorts sein.

So können traditionelle Trachtenelemente in völlig neuen Kontexten getragen werden, z.B. beim Skaten und Chillen oder auch wie üblich im Biergarten und auf dem Oktoberfest.

http://www.genussmaenner.de/232.18691.0.0.1.0.phtml

Aber was ist eigentlich „Oipnglügg“?

Dazu hat Geppetto eine euphemische Kurzerläuterung verfasst:

Oipnglügg
De Oipn san de hechstn Beag vo Bayern
und aa Glügg vo dera Wöid ibahaapt.
D’Oipn san aa da Grund fia dn Föhn,
dea oanaseits oft a scheens Weda bringt,
oandraseits aba aa zuaständig is,
dass vui Leit a Schedlwäh hom.

Bitte hinterlasse eine Antwort